einfachlilly

Chaotisch, tollpatschig, ernst nachdenklich.....that's me...einfachlilly :)
 
 

....freundschaften....

heute war ich wieder mal mit meiner Kindergartenfreundin die ich vor einem Jahr durch Zufall wieder gefunden habe etwas trinken.
beruflich hatten wir davor schon 2 Jahre zu tun, aber das sie die beste Freundin aus dem Kindergarten ist, das haben wir erst bei dem zweiten beruflichen aufeinandertreffen festgestellt, beim ersten haben wir uns nicht fragen getraut *gg*

naja wir sehen uns nicht oft, aber wenn dann quatschen wir als wäre gestern das letzte treffen gewesen :D

wie ich dann daheim war, hab ich mich gefragt, da wir heute auf das Thema Freundschaften gekommen sind, was macht eine Freundschaft aus?

Da ich in den letzten Jahren oft auf die sprichwörtliche Schnauze gefallen bin, hab ich JETZT eine gute, nein sehr gute Freundin und nun maybe wieder meine Kindergartenfreundin? somit 2 Leute, von denen ich einer schon blind vertraue und eine maybe mal dazu gehört?
Oberflächigkeit will ich nicht, hab auch keine Zeit dafür und voralem kann ich solche Menschen nicht ausstehen

ich werde mal in mich gehen und mir diese Frage, was ist eigentlich Freundschaft durch den Kopf gehen lassen....

ich bin einfach lilly und ich lerne wieder zu vertrauen :=D zumindest leuten die ich dann meine Freunde nenne

20.6.17 22:17

Letzte Einträge: ....you have got NO mail...., ....you have got a mail...., .....einfach turbulent...., ....der-treibt-lilly-in-den-wahnsinn-club....., .....was für eine Woche.....

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(20.6.17 22:59)
Das klingt gut. Anders ist es ja auch kein Leben. Ich habe in meinem Leben auch den falschen Menschen vertraut, aber keinen mehr an sich es zulassen kann es ja auch nicht sein
Ich suche noch und freue mich für dich.


Marie / Website (21.6.17 08:08)
Vertrauen ist eine behutsame und sehr sensible Sache. Ich glaube aber, es gibt verschiedene Varianten des Vertrauens. Einmal die rein freundschaftliche, dann eben die Vertrauensbasis im Bereich der Liebe und so ganz vielleicht, ach, ich denke, ganz sicher, sowas dazwischen. Zwischen Freundschaft und Liebe.
Zerstört ist solch´ eine Basis schnell. Das habe ich leider auch selbst schon erleben müssen. Und ich sag´immer, ich kann eben keinem hinter die Stirn schauen, sondern mich eben nur auf mein eigenes Bauchgefühl verlassen. Meistens bin ich damit gut gefahren.
Vertrauen zulassen ist wichtig und eigentlich auch für viele Bereiche unabdingbar. Leider wird man auch mal enttäuscht, aber ich glaube die positiven Erlebnisse überwiegen.
Vertrauen mit einer gewissen gesunden Portion Vorsicht, ist sicher der anfängliche beste Weg. Jedenfalls in meinen Augen und in meinen Empfindungen.
Ich wünsche Dir alles Gute, LG, Marie ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen