einfachlilly

Chaotisch, tollpatschig, ernst nachdenklich.....that's me...einfachlilly :)
 
 

.....was für eine Woche.....

Ja diese Woche hatte es in sich.....

Die Woche begann damit das mir Montag Abend wer hinten aufgefahren ist, auf mein nigelnagelneues Auto. Keine Sorge mir ist nichts passiert, ich war trotzdem dann etwas neben der Spur.
Der andere hat sich auch 100x mal entschuldigt, immerhin war er ja schuld oder hätte ich den über den Zebrastreifen fahrenden Radfahrer rammen sollen Ironie
Er hat mir auch gleich all seine Daten gegeben damit ich den Unfallbericht ausfüllen kann....sowas hatte ich noch nicht in meinem neuen Flitzer....
Erst habe ich gedacht wird schon nicht so tragisch sein und einmal lackieren, gut is....nenene nix da, laut dem netten Mensch aus meiner Werkstatt 800 Euro aufwärts......tja und jetzt, der andere meldet sich nicht mehr....naja mir kanns egal sein, da ich alle seine Daten bekommen habe und auch am Dienstag noch eine Mail bekommen hab er meldet sich hab ich meine Versicherung angerufen die hat mich an seine weitergeleitet und die machen jetzt die weiteren Schritte.

Nächster Gau....Mittwoch
Ich fühle mich schon seit längerem Schlapp, müde, unkonzentriert und hab mich mal durchgedrungen zum Onkel Doc zu gehen und mich durchchecken zu lassen....Blutabnahme, kurzes Gespräch und dann kam ein Unwort auf den Tisch das mir gar nicht gefällt Burnout
Ich hab gedacht er will mich verkackeiern, aber vermutlich war die Doppelbelastung in den letzten Monaten zu viel.
Das schlimmste was er mir antun könnte wäre mich jetzt krank zu schreiben....sollte es wirklich ein Burnout sein....ich musste ihm versprechen einen Gang zurückzuschrauben, in der Arbeit Pausen zu machen und mir einen Ausgleich zu suchen damit ich abschalten kann....spazieren, schwimmen...raus in die Natur.....
Hört sich ja nicht so schwer an....ich werde es versuchen....
Ich muss jetzt warten bis wir die nächsten Untersuchungen machen können Blutbefund abwarten und weiter geht's....dann wird gemeinsam ein Plan gemacht wie wir mich wieder in alte Form bekommen

Gestern machte dann mein Kreislauf schlapp....ich hab den ganzen Tag verschlafen, mein Kopf ist explodiert, will mir mein Körper die Notbremse reinhauen? Geht das denn nicht anderes? Muss es gleich eine Vollbremsung sein?

Heute hab ich mir den Rat vom Doc zu Herzen genommen....Gummistiefel an, Regenjacke an, Schirm in die Hand und raus in die Natur....Eine Stunde war ich unterwegs und hab mir die Woche durch den Kopf gehen lassen....bin ich mit 31 wirklich schon ausgebrannt?

Ich bin einfachlilly und schalte jetzt einen Gang zurück

2.7.17 19:42

Letzte Einträge: ....you have got NO mail...., ....you have got a mail...., .....einfach turbulent...., ....der-treibt-lilly-in-den-wahnsinn-club.....

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


gebsy / Website (2.7.17 19:48)
Hallo Lilly!

Abschalten ist leichter gesagt (geschrieben), als getan. Kennst du Menschen, welche diese Krankheit durchgestanden haben? Mir ist nur bekannt, dass es auch langwierig sein kann ...

Was willst du, dass ich dir tue?
Ich fange mal mit dem Bittgebet an!
gebsy

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen